Musik vor Ort

Niers-Kendel macht Musik mobil

Startseite > Musik vor Ort > Niers-Kendel macht Musik mobil

Musik kommt dir entgegen.

Mit dem Projekt „Niers-Kendel macht Musik mobil“ soll der Zugang zu künstlerischer Bildung einer größeren Anzahl von Familien als bisher ermöglicht werden. In niederschwellig erreichbarer Grundlagenausbildung nach dem Unterricht in den Räumlichkeiten verschiedener Schulen wird Kindern die Möglichkeit gegeben, ein Instrument zu erlernen, ohne dass ihre Eltern den in ländlichen Gebieten üblichen langen Anfahrtsweg organisieren müssen. Die Antragsteller*innen erhoffen sich durch die Verbindung zwischen schulischen und außerschulischen Angeboten eine Senkung der organisatorischen und finanziellen Hemmschwelle.

Das wichtigste Ziel des Projektes ist, dass den Familien in der Region der große Mehrwert der frühen musikalischen Förderung bewusst wird. Sowohl der kulturelle als auch der sozial-kommunikative Wert des Gruppenmusizierens wird „Vor Ort“ erlebbar („Musik kommt dir entgegen“) und öffnet den Blickwinkel für die Chancen, auf diesem Weg, Talente zu finden und zu fördern. So soll nach Ablauf des Förderzeitraums eine größere Bereitschaft für diesbezügliches persönliches Engagement gewachsen sein.

 

 

Fakten zum Projekt
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Ort: Goch
  • Inhalt des Projekts: Hinführung zum instrumentalem Musizieren; Instrumental-Unterricht; Band-Angebote in verschiedenen Levels
  • Alter der Beteiligten: 8 bis 14 Jahre, auch offen für Erwachsene
  • Zahl der Beteiligten: 70