Bundesmusikverband Chor & Orchester

Dachverband der Amateurmusik

News

ACHORDAS und Internationaler Chorleiterverband fusionieren

ACHORDAS und Internationaler Chorleiterverband fusionieren

ACHORDAS und Internationaler Chorleiterverband fusionieren 11 Monaten intensiver  Vorbereitung zu Chor- und Ensembleleitung Deutschland e. V.

Ergebnisse der MVO-Konferenz der Ideen & Perspektiven

Ergebnisse der MVO-Konferenz der Ideen & Perspektiven

Am 23. Juni 2021 fand die Abschlusskonferenz des Förderprogramms „MusikVorOrt“ statt. Auf der Konferenz der Ideen & Perspektiven diskutierten unterschiedliche Akteur*innen aus Wissenschaft, Kultur und Politik über die positiven Effekte von „MusikVorOrt“. Hier sind die Ergebnisse.

Corona-Regeln im Überblick

Corona-Regeln im Überblick

Regelungen für das gemeinsame Musizieren sind während der Corona-Pandemie einem ständigen Wandel unterzogen. Das Kompetenznetzwerk NEUSTART AMATEURMUSIK hat eine Übersicht über die Bundes-, Landes und Kirchenverordnungen für Musizierende auf der Wissensplattform frag-amu.de bereitgestellt.

Die Tage der Amateurmusik – das Musik-Highlight des Jahres 2021 in Rheine

 

Vom 27.-29. August 2021 finden in Rheine die Tage der Amateurmusik statt. Für drei Tage wird Rheine durch verschiedene Open-Air-Veranstaltungen zum Klingen gebracht. Die Bürger*innen erleben mit den Tagen der Amateurmusik 2021 ein außergewöhnliches Musik-Event in der Stadt: Ansässige Musikvereine, regionale Chöre sowie die unterschiedlichsten Instrumental- und Vokal-Ensembles aus NRW rücken dabei in den Mittelpunkt.

 

Auf 4 Open-Air-Bühnen, mit 18 Musikensembles (u.a. dem Bonner Jazzchor) und einem Ökumenischen Gottesdienst feiern beide Veranstalter die Musik und die Menschen, die sie machen. Am 28. August sollen im Rahmen des Publikum-Events „So klingt Rheine“ zahlreiche musikalische Beiträge in der Innenstadt präsentiert werden. Involviert sind der Marktplatz, der Innenhof des Falkenhof-Museums, die Sommer-an-der-Ems-Bühne an der Stadthalle, die Konzertmuschel im Stadtpark sowie die Jakobikirche.

 

Abgerundet wird die Veranstaltungsserie mit einem hochkarätigen Festakt zur Verleihung der Zelter- und PRO-MUSICA-Plaketten am 29. August 2021 in der Stadthalle. Zum Festakt werden die Staatsministerin für Kultur und Medien bei der Bundeskanzlerin, Prof. Monika Grütters MdB, sowie die Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Isabel Pfeiffer-Poensgen, erwartet.

 

Die Stadt Rheine und der Bundesmusikverband (BMCO) werden in einer Pressekonferenz am 19. August 2021 um 10:30 Uhr über das genaue Programm der Tage der Amateurmusik und weitere Highlights informieren. Bitte merken Sie sich diesen Termin bereits jetzt schon vor. Aufgrund der aktuell notwendigen Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie stehen alle Beteiligten in engem Kontakt, um eine verantwortungsvolle Durchführung der Veranstaltung zu gewährleisten. Aktuelle Informationen

Tradition

Jedes Jahr zeichnet der Bundespräsident Chöre und Orchester aus, die seit mindestens 100 Jahren ununterbrochen musikalisch aktiv sind. Er würdigt damit deren Verdienste um die Pflege der Chor- bzw. Instrumentalmusik und die Förderung des kulturellen Lebens und unterstreicht zugleich den Stellenwert des gemeinsamen Singens und Musizierens für die Gesellschaft. Antragsschluss ist der 30. Juni eines Jahres für eine Verleihung im Folgejahr. Wer die Zelter-Plakette oder die PRO MUSICA-Plakette 2022 erhalten möchte, muss einen entsprechenden Antrag bis zum 30. Juni 2021 stellen.

 

Die Zelter-Plakette

Die Zelter-Plakette

An Chöre verleiht der Bundespräsident die Zelter-Plakette. Namensgeber ist der langjährige Direktor der Singakademie zu Berlin, Carl Friedrich Zelter (1758–1832).

Die PRO MUSICA-Plakette

Die PRO MUSICA-Plakette

Orchester und Musikvereine erhalten die PRO MUSICA-Plakette. Sie zeigt eine Musizierende mit Lyra. Beide Plaketten sind aus Bronze gefertigt.